Räder, die bewegen
Telefon: 0228 361545

Wintercheck für Kinderherzen 2017

Leon Franzen, Kinderherzen-Geschäftsführer Jörg Gattenlöhner, Jean und Lilo Franzen sowie Kinderherzen-Kind Viviane

Überwältigt vom großartigen Erfolg der aktuellen Benefizaktion „Wintercheck für Kinderherzen“ waren die Initiatoren Lilo und Jean Franzen zum Abschluss dieser Benefizaktion mit einem Gesamtspendenvolumen aller Sponsoren die überraschend hohe Summe von weit mehr als 12.000 €.

Mehr als 150 große und kleine Teilnehmer rund um Bonn (Bad Godesberg, Königswinter, Wachtberg), aus Remagen und sogar aus Ennepetal, Wiehl und Düsseldorf hatten trotz feierlicher Vorweihnachtsstimmung, Karneval und engem Zeitbudget den Weg zu uns ins Godesberger Fahrradgeschäft Drahtesel gefunden und getreu unserem Drahteselmotto „Räder, die bewegen“ ihrem Fahrrad einem nachhaltigen und sicherheitsrelevanten Wintercheck gegönnt, um gleichzeitig aktiv und engagiert für optimale Lebensbedingungen von „Herz-Kindern“, den kleinen Patienten mit angeborenem Herzfehler, einzutreten. Teilnehmen konnten Schulkinder, Jugendliche und Erwachsene. Viele der Teilnehmer waren Kinder und Jugendliche, die mit Herz die gleichaltrigen „Herz-Kinder“ unterstützen wollten! Das stolze Gesamtergebnis von 175 durchgeführten Winterchecks – zeigt die Bereitschaft jedes Einzelnen im hochengagierten Drahtesel Werkstattteam, sich – im glücklichen Bewusstsein der eigenen Herzgesundheit – mit großartigem Einsatz und dicken Schweißtropfen für das bewundernswerte und nachhaltige Anliegen der kinderherzen e.V. zu engagieren, um Kindern mit angeborenem Herzfehler optimale Überlebensbedingungen zu ermöglichen. Von jedem Wintercheck gingen 10€ direkt in den Spendentopf. Um an der Verlosung mit den außergewöhnlich attraktiven Preisen teilzunehmen, hatte ein Dreh am Glücksrad gereicht. Losfee Viviane Dalmus zog mit glücklichem Händchen und bewundernswerter Ausdauer die strahlenden 82 Gewinner.

Die Drahteselinhaber Jean und Lilo Franzen freuen sich außerordentlich über den intensiven und engagierten persönlichen Einsatz aller Teilnehmer für die „Kinderherzen“ ebenso wie über das im Rahmen dieser Aktion erzielte beachtliche Ergebnis aller tatkräftigen Unterstützer und spendenfreudigen Sponsoren. Wertvolle Sachpreise im unbeschreiblichen Gesamtwert von letztendlich 8.000 € – darunter flotte Trekking- und Cityräder sowie Mountainbikes von STEVENS, BERGAMONT DIAMANT und der VSF FAHRRADMANUFAKTUR, ein cooles Jugendrad von GAZELLE sowie ein Kinderrad von PUKY als Hauptgewinne der Benefizaktion – hatten die Franzens schon seit letztem Sommer im Kreis ihrer engagierten Bike- , Radzubehör-, Bikewear- und Accessoires-Lieferanten für all die fleißigen Kinderherzen-Wintercheck-Radler gesammelt und auch aus dem eigenen Fundus großzügig selbst gespendet.

Julian Schröter, Florian Summerer, die Firmen Thamm und CSC Copy Service Center aus Bad Godesberg sowie die lokale Presse unterstützten hervorragend Design und Veröffentlichungen. Weitere Sponsoren, darunter Flyer E-Bikes aus der Schweiz, der Einkaufsverband BICO, PMPG Steuerberatergesellschaft, Robinson Wellfit Bonn sowie Drahteselkunden und Drahteselmitarbeiter haben den Geldbetrag nochmals erhöht, sodass nun anlässlich der Preisübergabe der „Wintercheck-Benefizaktion“ nicht nur riesige Freude für alle Gewinner entstehen konnte, sondern auch die Kinderherzen überrascht werden konnten.

Durch diese Unterstützung konnte der Drahtesel so die ursprünglich versprochene Winterchecksumme von 10 € pro Wintercheck weit mehr als verdoppeln, so dass zugunsten der Fördergemeinschaft Deutsche Kinderherzzentren e.V. ein Scheck mit dem beachtlichen Spendenbetrag von 4.444 € übergeben werden kann.

Größtmögliche Fitness und Herzgesundheit als unser allerhöchstes Gut ist DAS verbindende Element zwischen allen Sponsoren-Partnern, die uns diese wunderbare Aktion ermöglichen und denen unser aller-HERZ-lichster
Dank gilt, ebenso wie den kinderherzen e.V. und allen engagierten Herzchirurgen und Kardiologen, die sich für
die größtmögliche Fitness und Lebensqualität der kleinen Herz-Patienten einsetzt. Dafür wird alles gespendete
Geld dieser Benefizaktion eingesetzt.

Das Ehepaar Franzen konnte erneut im Rahmen seines Bonner Fahrradgeschäftes mit dieser wunderschönen und im stationären Fahrradeinzelhandel außergewöhnlichen Charityaktion nicht nur erneut ein breiteres öffentliches Bewusstsein für Problematik und Chancen von Kindern mit angeborenem Herzfehler vermitteln, sondern auch symbolisch ein kleines Dankeschön sagen an alle lebensrettenden medizinischen Schutzengel von vor 26 Jahren: „Unser Engagement für Kinder mit angeborenem Herzfehler resultiert aus unseren wunderbaren Erfahrungen als Eltern eines solchen „Herzkindes“ und dessen ungemein erfolgreicher lebensrettender OP vor 26 Jahren“, freuen sich Jean und Lilo Franzen.

Bitte erlaube Cookies, indem du im Banner auf akzeptieren klickst oder weiter scrollst. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Sie erklären sich damit einverstanden indem Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden.

schließen